Markiert: Frankobelgisch

Zack Magazin 1972 0

Das ZACK Magazin – die ersten Ausgaben

Das Zack Magazin startete in Deutschland im Jahr 1972 in wöchentlicher Veröffentlichung und brachte einer neuen Generation von Lesern die besten frankobelgischen Comics näher. Vorher gab es bereits inhaltlich verwandte Serien wie z. B. „Der heitere Fridolin“ oder „Buntes Allerlei“. Da die erste Ausgabe am 13. April des Jahres herauskam,...

Der heitere Fridolin - Hethke Verlag 0

Der heitere Fridolin – Nachdrucke des Hethke Verlags

„Der heitere Fridolin“ ist ein Comicmagazin, das zwischen 1958 und 1961 im Alfons Semrau Verlag erschien. Wie das wesentlich später herausgebrachte ZACK Magazin enthielt es frankobelgische Comic-Serien, die von Heft zu Heft fortgesetzt wurden. Es erschienen 54 Ausgaben und nach dem letzten Heft wurde es ohne Angaben von Gründen eingestellt....

Yoko Tsuno en francais 0

Yoko Tsuno – französische Ausgaben

Yoko Tsuno kommt ursprünglich aus Frankreich. Also eigentlich aus Japan, ich beziehe mich auf die Comic-Serie. Wie die französischen „Les Tuniques Bleues“ aus dem letzten Posting, bin ich zu den Comics gekommen wie der Saarländer zum Lyoner. Bedeutet, ich habe sie gekauft. In Frankreich. Also wirklich über die Grenze gefahren....

Die blauen Boys 0

Die blauen Boys – Les tuniques bleues

Die blauen Boys oder Les Tuniques Bleues, im französischen Original, erscheinen seit 1968 in Belgien und Frankreich. Üblicherweise habe ich ja eher deutschsprachige Comics, aber ab und an schwappt dank Grenznähe auch mal ein original französischsprachiges Comic in meine Hände. Oder springt. Oder gleitet so langsam dorthin. Das schöne ist...

Der Flug der Spirit 0

L. Frank – Jacques Martin und Gilles Chaillet

L. Frank – ausgeschrieben Luc Frank (in Frankreich Lefranc) – Comics um den Reporter Luc Frank, der Kriminalfälle rund um den Globus löst. Hier vier Hardcover Ausgaben erschienen in der Reihe Kult-Editionen. Geschaffen von Jacques Martin. Seine Nachfolger als Zeichner waren Bob de Moor, Gilles Chaillet und etliche weitere. Die...

Der U-Boot-Wal 0

Peter+Alexander – Jommeke – von Jef Nys

Peter+Alexander (Jommeke), einer der Comic-Serien, bei deren Suche man sich echt anstrengen muss, um keine Schlager-Schallplatten vorgesetzt zu bekommen. Geschaffen vom belgischen Zeichner Jef Nys. Die Geschichte wurde ursprünglich für eine katholische Wochenzeitung geschaffen und zeichnet sich dementsprechend durch (fast) völlige Gewaltlosigkeit aus. Die Alben hier entstammen der Serie des...

Die Krone des Matlotl Halatomatl 0

Ein Abenteuer von Sophie

Ein Abenteuer von Sophie, von Zeichner Jidéhem und Autor Vicq – die erste Comic-Serie des Magazins Spirou mit einer weiblichen Hauptperson. Im Mittelpunkt steht Sophie, ein furchtloses kleines Mädchen, das gegen Banditen kämpft, die die Erfindungen ihres Vaters stehlen wollen. Zu Beginn der Geschichten ist sie ca. 11 Jahre alt,...

Zack Parade 1 2

ZACK Parade – die Taschenbuchserie

ZACK Parade war die Taschenbuch-Serie des ZACK Magazins. Im Gegensatz zu der Zeitschriftausgabe enthielten die Bücher jeweils abgeschlossene Comic-Abenteuer, wobei es sich bei den meisten um Kurzgeschichten handelte. Teilweise wurden Storys auch gekürzt und wohl auch aus Kostengründen waren einige der Geschichten zweifarbig bzw. schwarz/weiß gehalten. Zwischen 1973 und 1981...

Die Insel am Rande der Welt 0

Natascha – Die Abenteuer einer Stewardess von Walthéry

Natascha, wurde von Francois Walthéry erfunden. Das erste Album wurde 1970 veröffentlicht. Der Autor ließ sich bei der Erschaffung von Natacha von mehreren Frauen inspirieren: Mireille Darc, France Gall, Dany Carrel sowie einer Freundin, die bereit war, für ihn Modell zu sitzen. Die Serie wurde von 1970 bis 1997 in...

Cubitus Comic von Dupa 0

Cubitus von Dupa – wie Hund und Katze

Cubitus, der dicke, wuschelige Hund des Zeichners Dupa (Luc Dupanloup). Sein schlimmster Widersacher ist gleichzeitig sein Nachbar und – wie es sich gehört – ein schwarzer Kater namens Paustian (fr: Sénéchal). Sein Herrchen ist ein ehemaliger Seefahrer und heißt Herr Bojenberg (franz. Sémaphore). Cubitus lebt mit seinem Herrchen und seinem...